Coursera: „The Science of Well-Being“

Dieser Kurs der Universität von Yale kann unter www.coursera.org kostenfrei absolviert werden und ist mein absoluter Tipp für alle, die ein Grundinteresse an Psychologie, speziell Positiver Psychologie, haben und die den Wert des „Glücklichseins“ schätzen.

Sie können Prof. Laurie Santos‘ Seminar aus Ihrem „Wohnzimmer“ in Yale mit Ihren Studierenden verfolgen, erhalten spannende Lese-Anregungen oder Links zu weiterführenden Foren und interessanten Tests zum Selbermachen. Dazu gibt es aber auch ganz praktische Übungen, die wissenschaftlich fundiert und nachweislich, zu mehr Wohlbefinden beitragen.

Sehr spannend! Und für mich Mal wieder eine Anregung, wie Positive Psychologie im Coaching genutzt werden kann, z. B. für eine Selbstreflektion zu den eigenen Stärken. Einen Test dazu finden Sie unter: http://www.viacharacter.org/www/Character-Strengths-Survey


Seminar „Frauen Wie Wir“

In der Lebensmitte stellen sich FRAUEN WIE WIR neue Fragen:

  • Wer bin ich jetzt und was ist mir eigentlich wichtig?
  • Wo stehe ich beruflich und was mache ich da?
  • Wofür wende ich meine Kräfte auf und woher bekomme ich neue Energie?
  • Woran habe ich Lust und lebe ich das?
  • Habe ich Ziele für mich und kann ich die benennen?

Zu selten nehmen wir uns die Zeit und den Raum, diese Fragen zu reflektieren, oder wissen einfach nicht, mit wem wir solche Themen besprechen können. Ein Seminar bietet im kleinen Rahmen (8 bis 12 Teilnehmerinnen) und persönlicher Atmosphäre (ein Tagungshaus für uns) die Gelegenheit, Erfahrungen zu TEILEN, von anderen zu lernen, gemeinsam LUST auf Altes oder Neues zu entdecken und sich selbst zu entwickeln.

Anmeldung noch bis 15. Februar 2019 möglich. Nur noch wenige Plätze frei.

Moderation Mobilitätskonferenz

Am 26.11.2018 fand in München die erste Mobilitätskonferenz der Europäischen Metropolregion München statt. 200 Gäste erwartete ein fachlich anspruchsvolles Programm inklusive Preisverleihung und Podiumsdiskussion sowie Gelegenheit, sich über eine zukunftsfähige Mobilität in der Region auszutauschen. Als Moderatorin hatte ich das Vergnügen durch einen ereignisreichen Nachmittag zu führen.
Danke für viel positives Feedback! Wolfgang Wittmann, Geschäftsführer des EMM e. V.: „Es war die beste Moderation, die ich in den letzten Jahren hatte. Gerne kommen wir wieder auf Sie zurück! Wir hatten von den Teilnehmern auch ein rundum gutes Feedback, was für mich der wichtigste Indikator für die Qualität einer Veranstaltung ist.“
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

Copyright der Fotos: Rohde&Schwarz (2. Reihe, rechts); Drees&Sommer